Kai Meyer: Die Seiten der Welt

Origamikraniche, die durch die Lüfte fliegen, Buchstaben, die in Rudeln durch die Bibliotheksgänge ziehen und Lesezeichen, die einen die Tore zu geheimen Städten öffnen: all das ist die Welt von Furia Salamandra Faerfax, denn sie stammt aus einer Familie von Bibliomanten, die mit Hilfe ihres Seelenbuches durch Bücher reisen und Magie entfesseln können. Doch Furia hat ihr Seelenbuch noch nicht gefunden. Nach dem Tod ihres Vaters geht sie nach Libropolis, der versteckten Stadt der Bücher, mitten in London um ihren entführten Bruder und vielleicht auch ihr Seelenbuch zu finden. 
Kai Meyer hat ein Buch geschrieben über die Liebe zu Büchern und zum Lesen, das einen verzaubert und man am Liebsten in die Geschichte springen würde. Es erinnert einen dann an all die anderen verzauberten Bücher wie „Die unendliche Geschichte“, „Tintenherz“ oder die Thursday Next Romane und man wünscht sich, diesen Roman sobald nicht mehr verlassen zu müssen.
 
Definitiv Lieblingsbuch!!!
Ab 14 Jahren
Preis € (D) 19,99
ISBN: 978-3-8414-2165-4
FJB
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s