Power Women-Geniale Ideen mutiger Frauen

Seufz….

Was soll ich dazu sagen? Zu Weihnachten bekam ich das tolle Buch „Goodnight Stories for Rebel Girls„, eine Sammlung Lebensporträts großartiger Frauen, die man problemlos abends vorlesen kann, da eben als kleine Geschichte formuliert. Illustriert wurde das Ganze von verschiedenen Künstlern. Ein Buch, das eigentlich in jeden Haushalt mit jungen Mädchen gehört, da es ermutigt seine eigenen Wege zu gehen und an seine Träume zu glauben.

IMG_7464

Und jetzt las ich im Rahmen der #NetGalleyDEChallenge den Titel „Power Women – Geniale Ideen mutiger Frauen“. Das gut gehende Titel in irgendeiner Art und Weise kopiert werden, ist ja noch okay. Aber einen Titel fast eins zu eins im Konzept zu übernehmen ist schon arg. Das Buch endet sogar mit dem gleichen Porträt, nämlich Zahl Hadid.NACHTRAG: Fehler von mir, anscheinend hatte die mir bereitgestellte pdf Ladeprobleme und es war Zufall, dass das ebook genau da abbrach.

Was mich aber sehr schockierte und wütend machte, ist der Versuch die Taten dieser Frauen in den Alltag der Jugendlichen zu übertragen. Die Idee ist tatsächlich nicht schlecht, aber leider scheitert das Buch hier total.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Spätestens bei dem Vergleich zu Rosa Parks, war es für mich dann vorbei. Die Problematik der Rassentrennung mit der Situation zu vergleichen, dass alle Mädchen der Klasse in einer WhatsApp-Gruppe sind, nur man selbst nicht, ist für mich eine Schmälerung und Herabwürdigung all der Taten und Ziele, die diese großartigen Frauen erkämpft und erreicht haben.

Sorry ars edition, so geht es nicht.

 

Kay Woodward: Power Women

ars edition

erscheint am 18.6.2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s