Oh, ein Tier!

Es gibt Bücher, die so toll sind, dass Worte meist gar nicht reichen. Zu diesen Büchern gehört definitiv "Oh, ein Tier!" von Felix Bork. Ein Bestimmungsbuch "mit fast allen heimischen Arten". Seite für Seite lernt man hier in teils sehr verschiedenen Illustrationen so einiges über die Tierwelt. Und durch den künstlerischen Gestaltungskontrast zwischen naturgetreuer Malerei... Weiterlesen →

Paule Pinguin allein am Pol

Vor ein paar Tagen stand ich in der Buchhandlung am Bilderbuchregal um ein bisschen Zeit totzuschlagen und aus der Schütte starrten mich sehr viele Pinguine an. Und da ich diesen Staringcontest nun wirklich nicht gewinnen konnte, zog ich das Buch heraus und fing an zu lesen...und konnte nicht mehr aufhören zu kichern. Okay, laut zu... Weiterlesen →

Ein Schwein im Kindergarten

  Ein Schwein steht einsam in seinem Gehege und beobachtet sehnsuchtsvoll den nahgelegenen Kindergarten und da es nicht mehr alleine sein möchte, bricht es aus und läuft zu den Kindern. Dort wird es von einem kleinen Mädchen entdeckt und mit Hilfe der anderen Kinder in die Gruppe eingeschleust. Sie geben einfach Kleidungsstücke von sich, um... Weiterlesen →

Benjamin Lacombe: Madame Butterfly

http://youtube.googleapis.com/v/JPFb7NJlzkw&source=uds Die Lieblingsoper meiner Mutter war Madame Butterfly, gesungen von der atemberaubenden Maria Callas. Und bis heute reichen wenige Takte davon aus, um mir das Wasser in die Augen zu treiben.So auch jetzt wieder bei diesem Trailer zu dem ebenfalls atemberaubenden neuen Buch von Benjamin Lacombe, der in jedem Bild, die Verletzlichkeit Butterflys einfängt. Eigentlich muss man... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑