Schwupp und weg

Ich liebe, liebe, liebe diese Buch!!! Das kann ich vorab schon mal sagen. Ich liebe dieses Buch so sehr, dass ich es permanent an jeden verschenke, der sich nicht schnell genug wehrt. Dieses Buch gehört in jedes Kinderzimmer und in jede Klassenbibliothek, auf jeden Vorlesestapel, denn es ist sooooo lustig. Aber worum geht es? Der... Weiterlesen →

Demon Road – Hölle und Highway

Als hätte man es als 16jähriges Mauerblümchen noch nicht schwer genug, muss Amber auch noch feststellen, dass ihre Eltern Dämonen sind und sie umbringen wollen um ihre Kräfte aufzuladen. Mit etwas Hilfe flieht Amber und es beginnt ein actionreicher Roadtrip, währenddessen sie immer mehr über sich und die Welt der Magie herausfindet. Ich bin schon... Weiterlesen →

Wires & Nerves

Von den vielen Jugendbuchreihen hat mich eine in den letzten Jahren besonders begeistert. Und zwar die Luna- Chroniken von Marissa Meyer. Grimm meets Science-Fiction. Allein der WTF-Moment, als man im ersten Band direkt damit konfrontiert wird, das Cinder (man merkt an wem sich der Name orientiert) ein Cyborg ist. Starke Charakteren, besonders starke Frauenbilder, und... Weiterlesen →

Emily Murdoch: Wenn ihr uns findet

Das war übrigens die gestrige Lektüre! Und was soll ich dazu sagen? Uääähhh, es war so schrecklich, diese armen Kinder! schluchz, heul. Ich sollte nicht immer so ein Zeug lesen. Wie konnte sie nur?? ähh, nochmal von vorne: Carey und ihre kleine Schwester Jenessa wachsen mit ihrer drogenabhängigen Mutter zusammen im Wald auf. Doch eines... Weiterlesen →

Allen Zadoff: Boy Nobody

Er ist einer der besten Auftragskiller seiner Organisation und arbeitet ohne Spuren zu hinterlassen. Sein Geheimnis? Er ist erst sechzehn Jahre alt und mordet seit er zwölf war. Er freundet sich mit den Kindern der Opfer an und bekommt so Zugang zu den Häusern. Doch sein neuer Auftrag ist anders, denn seine Zielperson hat eine... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑